FANDOM


Hassan Can Ö. (aka Chef aka Papa aka BozZ) ist der Chef der Can GmbH & Co. KG.

Unternehmen Edit

Das Unternehmen ist eine Briefkastenfirma (vgl. Panama-Papers). Jedoch eine, die auch wirklich Briefkästen herstellt...sie wissen schon die gelben Teile die keiner mehr benutzt (vgl. Internetz). Dieses Unternehmen wurde 1869 gegründet und stellt seither alle Briefkästen der Deutschen Post (vgl. langsames Gegenstück zum Internet) her, die dank Steuerhinterziehung..äh sehr effektiver Produktionsweise günstiger als die Konkurrenz sind.

Diese Firma wurde gegründet um zb auf einer Party erzählen zu können, dass man eine Brifkastenfirma besitzt und 1 Badboi sei. Die Bitches stehen nämlich auf Badbois...hehe.

Geschichte Edit

Can kam in der 7. Klasse zu uns (vgl. "Der Erlöser ist gekommen" ~Bibel). Ein Auffälliges Merkmal war die Bauchtasche (vgl. Gucci) in welcher neben einer Schusswaffe immer Handy etc aufbewahrt wurde (vgl. Gegenstück zur Hosentasche?). Nach kurzer Zeit kristalisierte sich die Führungsposition von Can Ö. herraus, und er wurde von allen Schülern sozusagen als Der Führer angesehen (vgl. Endsieg). Zusätzlich sicherte er sich diese Stellung durch ständig Bosshaftes Verhalten und Prügeleien. Weil in Deutschland (vgl. Türkei) eine Schulpflicht gilt, muss auch der schon mit 13 schwerreiche Osmane in die Schule.

CS Edit

Die CS (bzw. Can Staffel, Cϟ vgl. SS-ϟϟ) ist eine 2013 gegründete Paramilitärische Organisation unter der Führung von Hassan C. Ö. Es handelt sich um eine radikale Splittergruppe der rechten Szene (vgl. "Rassistische Ausländer sind ein Problem" ~Rolf K.) mit gewaltbereiten Mitgliedern (vgl. männl. Glied). Über diese Organisation ist gänzlich wenig bekannt, nach unbestätigten Angaben zufolge soll das Ganze aber etwas mit dem psychologischen Experiment der Regierung am HGS zu tun haben. Auch soll die CS die Schulleitung erpressen, welche sich zu den meisten Vorfällen nicht äußert. Die meisten Kritiker der Gruppe verschwanden jedoch auf unbekannte Weise, darum sind Meinungen rar.

Persönliches Edit

Can Ö. haust in der wunderschönen Klingenstadt Solingen (vgl. Schmock). Dort besitzt er neben zahlreichen (wortwörtlich höhö) Immobilien auch eine eigene Tiefgarage, für seine stetig anwachsende Anzahl an Kraftfahrzeugen. Wenn Can zB. beim Einkaufen in der Stadt vergisst, wo er seinen Rarri F12-Berlinetta geparkt hat, steppt er einfach zum nächsten Autohaus und kauft sich einen neuen Wagen (vgl. 1st-world-problems).

2015 hat Ö. sich bedauerlicher Weise vom einzig wahren Glauben abgewand. Sein Swaggometer (vgl. YSL Beezy) war aber schon hart am ausschlagen, d.h. er hat immernoch genug.

Community content is available under CC-BY-SA unless otherwise noted.